Sonntag, 11. Januar 2015

Winterurlaub: Snowboarden in Kärnten

Hallo zusammen!

Diejenigen, die mir auf Instagram folgen haben es vermutlich schon mitbekommen. Ich bin eine Woche im Winterurlaub zum Snowboarden.
Ich persönlich bin ein großer Fan von Winterurlaub. Sogar mehr als der klassische Sommerurlaub mit am Strand liegen und einfach nur rumgammeln.

Das ist nicht so meins, Schnee, Snowboarden und Berge liegen mir mehr. Ich habe schon sehr früh mit Ski fahren angefangen, da war ich erst 3 Jahre alt. Das liegt daran, dass ich sehr viel Zeit in meiner Kindheit in Österreich verbracht habe und so automatisch ans Ski fahren herangeführt wurde. Mit 10 Jahren habe ich allerdings beschlossen, dass ich zu cool zum Ski fahren bin und bin auf's Board umgestiegen. Das ist auch fast 20 Jahre her und seitdem versuche ich wann immer es geht im Winter in die Berge zu kommen.

Leider ist der Spass alles andere als günstig. Alleine die Winterausrüstung kostet ein kleines Vermögen, von Ski Pass, Anfahrt und Hotel mal ganz abgesehen.
In der Hauptsaison ist es wirklich unfassbar teuer. Umso besser, wenn man die Möglichkeit hat auch neben den Hauptzeiten zu fahren. Insbesondere im Januar ist es vergleichsweise günstig, da keine Schulferien mehr sind, weder in Deutschand noch in Österreich. In diesem sogenanntem "Januar-Loch" kann man richtig gute Angebote bekommen.
Wer also mal in den Schnee fahren sollte und flexibel ist, sollte sich den Januar mal ansehen.
Wir haben das Angebot "Flieg in den Schnee" genutzt, wo man von drei Städten Deutschlands bequem nach Klagenfurt in Kärnten fliegen kann.


Neben dem Flug ist der Transfer zum Hotel, das Hotel, Halbpension, Ski Pass für 6 Tage, Kurs wenn gewünscht mit dabei. Wir haben eigentlich nur ein Doppelzimmer Superior gebucht, da aber so wenig los ist, haben wir ein Upgrade auf eine Suite bekommen. So ein riesen Hotelzimmer hab ich wirklich noch nie gehabt. Schlafzimmer, Wohnzimmer, riesen Balkon und Bad, zwei Schränke, Flur, alles dabei.
Außerdem ist unser Hotel im Besitz einer riesen Wellness-Anlage, mit diversen Saunen, Pools, Schwimmbecken, Dampfbad, Solbad, Relax Zonen...

Wo wir eigentlich sind?
Wir sind im Hotel Die Post in Bad Kleinkirchheim.

Wem der Name Bad Kleinkirchheim gerade bekannt vorkommt, hier ist das Wochenende der Weltcup der Damen. Schon interessant, dass alles mal vor Ort zu sehen.

Bisher war es noch etwas mau mit Schnee, doch gerade in dem Moment ist es wild am schneien.
Snowboarden ist bei dem Schnee und leider auch Wind nicht ganz so angenehm, weshalb ich mich schon zurück ins Hotel gemacht habe.

Weitere Bilder und Erfahrungen folgen während/nach dem Urlaub!
Euch noch einen schönen Tag!

Viele Grüße,
Eva


Kommentare:

  1. Wow! Das war sicher ein toller Urlaub!!

    Interessanter Post! super Bilder! Danke Dir!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Es ist noch ein toller Urlaub. Wir fliegen nächsten Samstag erst zurück. Mehr wird dann sicher folgen. Viele Grüße Eva

      Löschen
  2. Erst einmal wünsche ich dir noch einen schönen Urlaub. Ich bin steh auch seit ich 3 Jahre alt bin auf Ski,jedoch bin ich bis heute dabei geblieben. Aber wie du schon sagst eine echt teuere Angelegenheit, jedoch unglaublich schön. Ich möchte darauf nicht verzichten.

    Fühl dich gedrückt.
    Deine Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh danke. Morgen geht es aber schon zurück -.- die Zeit verfliegt so schnell. Aber cool, dass du auch Ski fährst. Noch eine Gemeinsamkeit. Wie witzig. Grüße aus Österreich, Eva

      Löschen